Impressum   |   Kontakt   |   Datenschutz   |   Telegramm   |   Archiv-Aktuelles   |   Seitenstruktur   |   Suchen
Mitglied im Deutschen Olympischen Sportbund e.V.

 

Gesundheit und Betriebssport

Gesundheit wird von Menschen dort geschaffen, wo sie wohnen, leben, arbeiten und lernen!
Diese Aussage ist für den organisierten Sport zum strategischen Leitbild geworden: die Menschen in ihrer Lebens- und Arbeitswelt aufzusuchen und dort – im Sinne der Gesundheitsförderung – aktiv zu werden!

Der Text wurde in Teilen vom Westdeutschen Betriebssportverband (WBSV) mit desssen Genehmigung übernommen.   Homepage: www.betriebssport-nrw.de

Betriebliche Gesundheitsförderung sollte nicht am Werktor enden!
Der Mitarbeiter ist nicht nur Arbeitnehmer, sondern auch Privatperson, Beziehungspartner, Nachbarschaft, Freund, Familienmitglied.
Ein intaktes soziales Umfeld, eine bewusste Freizeitgestaltung sowie gemeinsame Aktivitäten mit Kolleginnen und Kollegen sind nachweislich gesundheitlich hoch wirksam, auch wenn sie auf den ersten Blick keinen direkten Bezug zur Arbeitswelt zu haben scheinen.

Gesundheitsförderung–ein wichtiges Segment der Personalentwicklung
Die Unterstützung solcher Initiativen im betrieblichen Umfeld fließt in vielfältiger Weise wieder in das Unternehmen zurück. Der Beitrag, den der Betriebssport den Unternehmen anbietet, greift diese Strukturen auf. Zum Spektrum gehören ebenso arbeitsplatznahe Angebote wie auch solche im Umfeld des Betriebes. Er beschränkt sich nicht auf die Durchführung gesundheitsorientierter Kurse, sondern umfasst die gesamte Bandbreite der fachlichen Kompetenzen und strukturellen Voraussetzungen, die für eine zielgerichtete Gesundheitsförderung notwendig sind.
Ziele der Unternehmen:
Fehlzeiten senken, Arbeitsklima verbessern, Stress verringern.
Für viele Arbeitgeber ist Gesundheitsförderung deshalb kein Neuland mehr. Sie liegt im eigenen Interesse und ist aus modernen Unternehmenskonzepten nicht mehr wegzudenken.

Warum engagieren sich Unternehmen für die Gesundheit ihrer Mitarbeiter/ -Innen?
Die Entwicklung in der Arbeitswelt
Wirtschaft und öffentlicher Dienst durchleben einen strukturellen Wandel.
Sie setzen auf hochwertige Technologien und neue Arbeitsmodelle. Beides setzt motiviertes und geschultes Personal voraus.
Engpässe und zusätzliche Kosten können nur vermieden werden, wenn für gesunde Arbeitsbedingungen und die Gesundheit der Mitarbeiter/innen Sorge getragen wird.
Gesetze und Richtlinien
Unternehmen sind verpflichtet, in allen betrieblichen Vorgängen und Entscheidungen die Gesundheit der Mitarbeiter/innen zu berücksichtigen.
Arbeits- und Gesundheitsschutz
Auch Arbeitsschutz und Unfallversicherungsträger sollen die Ursachen für arbeitsbedingte Gesundheitsgefahren bekämpfen und nicht nur Unfallrisiken senken und vor Unfallfolgen warnen!

Die Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF) hat beim Deutschen Betriebssportverband und seinen Mitgliedsverbänden einen besonderen Stellenwert.

Der Betriebssport leistet einen wesentlichen Beitrag für die Gesundheitsförderung der Beschäftigten in Betrieben und Verwaltungen. Insbesondere in den beim Deutschen Betriebssportverband angeschlossenen Landesbetriebssportverbänden. Um es gleich vorwegzunehmen: Vertraut im „sportlichen Umgang“ mit Unternehmen und Mitarbeitern, kann der Betriebssport Akzeptanz und organisatorisches Know-How bereitstellen, wenn es darum geht, Modelle der betrieblichen Gesundheitsvorsorge (Prävention) in die Praxis umzusetzen.

Link zu Termine von BGF im DBSV

Link zu Institutionen mit Angeboten zur Gesundheitsförderung

Link zum DOSB, Broschüre "Bewegt im Betrieb": Broschüre

Link zum DOSB "Sport mit Älteren": Richtig Fit ab 50

Link zum neuen Präventionsgesetz vom 25. Juli 2015:  PrävG

Netzwerke schaffen-Synergien fördern
Der Betriebssport beteiligt sich an Netzwerken der betrieblichen Gesundheitsförderung und sucht die interdisziplinäre Zusammenarbeit zur Weiterentwicklung seiner Konzepte. Einige Landesbetriebssportverbände befassen sich mit dem Thema "Betriebliche Gesundheits Förderung" (BGF).

Netzwerk BGF des DBSV finden Sie unter dem angegebenen Link, mit allen Mitgliedsverbänden, die sich mit Betrieblicher Gesundheits Förderung (BGF) befassen.

© 2013 by Deutscher Betriebssportverband e.V.
e-Design CMS © by EDV-Beratung Dölle